composer for project 2022

Philipp Henkel

Philipp Henkel ist ein Komponist und Multimediakünstler mit dem Sitz in Hannover. Seine Werke wurden unter anderem von Trio Recherche, Quasar, Axe and Pile, Musikfabrik, Hand Werk aufgeführt. Uraufführungen wurden unter anderen im Sprengel Museum in Hannover, bei Unerhörte Musik im BKA-Theater Berlin als auch dem ZKM in Karlsruhe organisiert. Philipp Henkels Werke wurden bisher in Europa, Asien und Nordamerika aufgeführt. Philipp Henkel ist neben seiner künstlerischen Tätigkeit auch als Redner auf verschiedenen Kongressen präsent. Vorträge hat er schon im ZKM oder auf der Csound Konferenz in Cagli/ Italien gehalten. Philipp Henkel engagierte sich sein ganzes Studium hochschulpolitisch, zuerst im Studierendenparlarment und anschließend im AStA der HMTMH, wie auch im Prüfungsausschuss für Komposition. Als Studierendenvertreter hat er zusammen mit anderen Vertretern/Innen die Vernetzung der norddeutschen ASten initiiert, wie auch den bundesweiten Zusammenschluss der Studierendenschaften an deutschen Musikhochschule (STUM). Philipp ist einer der Gründungsmitglieder und Vorsitzender von neuMERZ e.V. eines Vereines bestehend aus Künstlern die in Hannover studiert haben.